Uni-Logo
Artikelaktionen

Informationen zu den Praktischen Übungen zur Stochastik (SS 2017)

Dozent: Dr. Ernst August Frhr. v. Hammerstein

Termine: Di 10-12 (ct), HS Weismann-Haus, Albertstr. 21a
                 Do 14-16 (ct), HS Weismann-Haus, Albertstr. 21a
 
 
Die praktische Übung richtet sich an Hörerinnen und Hörer der Vorlesung Stochastik. Es werden computerbasierte Methoden diskutiert, die das Verständnis des Stoffes der Vorlesung vertiefen und weitere Anwendungsbeispiele aufzeigen sollen. Dazu wird das frei verfügbare Open-Source-Statistikprogramm R verwendet werden. Nach einer Einführung in R werden u.a. Verfahren der deskriptiven Statistik und graphischen Auswertung von Daten betrachtet, die numerische Erzeugung von Zufallszahlen erläutert sowie parametrische und nichtparametrische Tests und lineare Regressionsverfahren diskutiert.
 
Vorkenntnisse in R und/oder Programmierkenntnisse werden dabei nicht vorausgesetzt.
 
Für die eigene Arbeit mit R sollen die Laptops der Studierenden eingesetzt werden. Idealerweise sollte auf diesen bereits vor Beginn der Veranstaltung die dazu notwendige Software installiert werden. Hinweise zur Installation sowie Links zum Download der Software finden Sie hier.
 
Bitte bringen Sie Ihr Laptop/Notebook direkt zum ersten Veranstaltungstermin mit!
 

Anmeldung und Vorbesprechung

Eine Anmeldung zu einem der beiden o.g. Termine der Praktischen Übung ist über HISinOne in der ersten Vorlesungswoche möglich.
 
Diese Anmeldung dient lediglich der Einteilung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in zwei Gruppen entsprechend der Veranstaltungstermine (ähnlich einer Anmeldung zu einer Übungsgruppe)! Zur späteren Verbuchung der Studienleistung nach erfolgreicher Teilnahme an der Abschlussklausur ist eine separate (von der HISinOne-Registrierung unabhängige) Anmeldung via LSF innerhalb der dafür von Mathematischen Institut vorgesehenen Anmeldefristen erforderlich!
 
Weitere organisatorische Details werden in der ersten Vorlesung Stochastik (Mo, 24.04.2017, 14-16, HS Weismann-Haus) bekanntgegeben.

 

Verwendbarkeit

Die praktische Übung ist für Studierende im (1-Hauptfach) B.Sc. Mathematik obligatorisch. Studierende des 2-Hauptfächer-Bachelors mit Lehramtsoption oder nach GymPO 2010 können aber selbstverständlich ebenfalls teilnehmen und die Veranstaltung innerhalb ihres Studienganges verbuchen.

Für die erfolgreiche Teilnahme an der Abschlussklausur am Ende des Semesters können 3 ECTS-Punkte als Studienleistung innerhalb der folgenden Studiengänge und Module angerechnet werden:

B.Sc. Mathematik: Praktische Übung im BOK-Bereich

2-HF-Bachelor mit Lehramtsoption: Teil des Wahlpflichtmoduls Mathematik

GymPO 2010: Teil des Wahlpflichtmoduls "Mathematische Vertiefung" oder als Ergänzungsmodul im Erweiterungshauptfach

 

Klausur

Die Abschlussklausur zu den Praktischen Übungen findet am Freitag, den 18. August 2017, von 10-12 im HS Rundbau statt.

Die Klausur ist für 70-90 Minuten konzipiert. Sie findet schriftlich ohne Computer statt, Hilsmittel sind nicht zugelassen, sie benötigen lediglich einen Stift (Füller, Tinten- oder Kugelschreiber, bitte keinen Bleistift!). Bitte denken Sie auch an Ihren Studierendenausweis!

 

Skript und Datensätze

Das Skript zu den Praktischen Übungen kann hier heruntergeladen werden: PrakUeb-Stochastik.pdf

Musterlösungen zu den Übungsaufgaben am Ende der Lektionen finden Sie hier: Loesungen.pdf

Ergänzende Folien zu Lektion 4, Folien zu Lektion 9, Folien zu Lektion 10, Folien zu Lektion 11

Lotteriedatensätze zu Lektion 7: datensaetze.zip

Datensätze zu Lektion 9 (Lineare Modelle): lineare-modelle.zip

Kevlar-Datensatz zu Lektion 10: kevlar90.data

Datensätze zu Lektion11 (Tests unter Normalverteilungsannahme): nv-tests.zip

Americium-Datensatz zu Lektion 12: americium.data

Das Skript und die Musterlösungen werden über das Semester fortlaufend ergänzt. Sie sind passwortgeschützt! Das Zugangspasswort wird in der ersten Vorlesung Stochastik sowie den ersten Terminen der Praktischen Übung in der ersten Semesterwoche bekanntgegeben.

Als ergänzende Lektüre für diejenigen, die ihre R-Kenntnisse festigen und erweitern möchten, kann eigentlich nahezu jedes der inzwischen zahlreich erhältlichen einführenden Bücher zu R empfohlen werden.

 

Software

Innerhalb der praktischen Übung das kostenlose Open-Source-Statistikpaket R verwendet werden. Die jeweils aktuelle R-Version kann für Windows und Mac OS X über folgende Links vom CRAN-Server der ETH Zürich heruntergeladen werden:

Windows       Mac OS X (10.11 (El Capitan) oder aktueller)

R sollte jeweils mit Administrator-Rechten installiert werden! Nach Doppelklick auf die Installationspakete einfach den Anweisungen folgen bzw. auf "Weiter" klicken, alle Vorschläge und Defaulteinstellungen können unverändert übernommen werden.

Linux-Nutzer müssen das (Meta)Paket r-recommended (Debain/Ubuntu) bzw. R-recommended-packages (openSuSE) auf ihrem Rechner installieren. Dazu ist in der Regel zunächst die entsprechende Paketquelle der jeweiligen Softwareverwaltung bekanntzugeben. Dazu gibt es Anleitungen für openSuSE, Ubuntu, und Debian.

Nutzer von openSuSE können via YaST2 einfach ein weiteres Software Repository für R hinzufügen; die entsprechende URL des Repositorys für R lautet

http://download.opensuse.org/repositories/devel:/languages:/R:/released/openSuSE-Version/ 

wobei für openSuSE-Version die auf dem eigenen Rechner laufende (z.B. openSUSE_13.2, openSUSE_Leap_42.1 oder openSuSE_Leap_42.2) einzusetzen ist.

 

Zur bequemeren Arbeit mit R sollte ferner RStudio, eine kostenlose, komfortable graphische Benutzeroberfläche für R, auf dem eigenen Rechner installiert werden. Installationsdateien der jeweils aktuellen RStudio-Version können für alle o.g. Betriebssysteme heruntergeladen werden von der RStudio-Download-Seite (weiter unten auf der Seite unter Installers for Supported Platforms).

Für RStudio gelten dieselben Installationsanweisungen wie für R (als Administrator installieren, alle Defaults unverändert übernehmen).

 

Sprechstunden

Sprechstunde Dozent: Do, 10-11 Uhr, Raum 248, Eckerstr. 1

Benutzerspezifische Werkzeuge