Uni-Logo

Informationen zu den Übungen und der Vorlesung Markovketten (SS 2016)

A. Depperschmidt, Vorlesung Mo, 8 -10 Uhr SR404, Eckerstr. 1

Dr. A. Depperschmidt / B. Köpfer

Mo 8-10, SR404, Eckerstr. 1
Übungen dazu – 2 stündig n. V.
 
Wahlpflichtveranstaltung im Bachelorstudiengang Mathematik (6 ECTS)
Die Vorlesung ist geeignet für mittlere Semester anderer Studiengänge.
 
 

 
Zulassung zur Prüfung
Die Zulassung zur Prüfung und eine Studienleistung erhält, wer
  • die gestellten Übungsaufgaben bearbeitet und dabei mindestens 50% der theoretisch möglichen Gesamtpunktzahl erreicht,
  •  mindestens einmal vorgerechnet hat,
  • sowie regelmäßig an den Übungen teilgenommen (d.h. höchstens zweimal unentschuldigt gefehlt)hat.
 
Die Prüfungsleistung ist mündlich zu erbringen. 
 
 

 
 
Übungen
Begleitend zur Vorlesung finden Übungen statt, in denen Fragen zur Vorlesung geklärt und die Übungsaufgaben besprochen werden. 
Der Termin für die Übungsgruppe ist Di 16-18 Uhr in SR 125, wöchentlich.  Beginn ist am 03.05..
Am 03.05., 31.05., 21.06., ist der Raum bis 17 Uhr von einer anderen Veranstaltung belegt, daher wird die Übung um eine Stunde nach hinten verschoben.
Am 10.05. findet anstatt der Übung eine Vorlesung statt. 
 

 
 
Übungsblätter
 
 

Abgabe

Blatt 102.05.2016
Blatt 209.05.2016
Blatt 330.05.2016
Blatt 406.06.2016
Blatt 520.06.2016
Blatt 627.06.2016
Blatt 704.07.2016
Blatt 8In der Übung
 
 

 
 
Skript
 
Ein Skript zur Vorlesung ist hier verfügbar.
 
 

 

Literatur 
 
  • P. Brémaud, Markov Chains. Gibbs Fields, Monte-Carlo Simulation and Queues. Springer 1999
  • R. Durett, Essentials of Stochastic Processes. Springer, 1999
  • J.R. Norris, Markov Chains. Cambridge Universita Press, 1997
  • A. Klenke, Wahrscheinlichkeitstheorie. Springer, 2. Auflage, 2009

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge